Start mit Europa-RaketeDas Webb-Teleskop wird unser neues Weltraum-Auge

Die teuerste wissenschaftliche Weltraummission aller Zeiten soll uns einen neuen Blick in die Vergangenheit des Universums liefern.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
So wird das neue Weltraumteleskop aussehen, wenn es entfaltet ist © ESA
 

Man weiß gar nicht, wo man mit den Superlativen anfangen soll: Das James-Webb-Weltraumteleskop, das in wenigen Tagen (endlich) starten soll, sprengt in vielen Bereichen alle Dimensionen. Es soll uns einen neuen, geschärften Blick in die Vergangenheit des Universums liefern.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.