Öffnung ab 7. DezemberAnschober appelliert an Handel: "Vorschriften einhalten"

Der Gesundheitsminister kündigte strenge Kontrollen durch die Polizei an.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
MINISTERRAT PRESSEFOYER: ANSCHOBER
© APA/ROLAND SCHLAGER
 

Ab 7. Dezember öffnet in Österreich wieder der Handel. An die Besitzer und Betreiber der großen Einkaufszentren richtete Gesundheitsminister Rudolf Anschober in der gestrigen ZIB2 einen Appell: Sie müssten sich vorbereiten, dass alle Vorschriften eingehalten werden. Die Exekutive werde das sehr genau kontrollieren. "Das kann ich schon ankündigen", sagte Anschober und stellte klar: "Der Handel muss dafür sorgen, dass die Vorgaben eingehalten werden und funktionieren."

Zugleich appellierte Anschober auch an die potenziellen Konsumentinnen und Konsumenten: "Auch der 9. Dezember ist noch ein Tag."

Öffnung ab 7. Dezember

Ab 7. Dezember dürfen in Österreich wieder Geschäfte öffnen – wenn auch unter strengen Auflagen. Es muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden, und für Kundenbereiche gilt eine Beschränkung von einem Kunden pro zehn Quadratmeter. Menschenansammlungen vor Geschäften und in Einkaufszentren sollen unbedingt vermieden werden.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (4)
walterkaernten
0
2
Lesenswert?

Einkaufen

VORSCHLAG:

Hausverstand einsetzen:

7. und 8. Dezember:
PENSIONISTEN, ARBEITSLOSE gehen NICHT einkaufen
Diese gruppen geht ab MITTWOCH, 9. Dezember.

Das wäre eine aufteilung die keinem schadet und grössere menschenansammlungen vermeiden würde

Limone2
2
1
Lesenswert?

Na toll

Warum überhaupt die Öffnung !

d456263da085a2ad3d26fff390b91198
1
3
Lesenswert?

lustige Appelle

Man munkelt, es werden vor jedem Eingang eines jeden Geschäftes Exekutivbeamte stehen und genau mitprotokollieren, wieviele rein- und rausgegangen sind und entsprechend die Türen blockieren.
Also wenn ich mir z.B. in Klagenfurt an einem Samstag die Fußgängerzone nur von weitem ansehe, wird mir ganz anders, da braucht es gar kein Corona.

Starfox
3
10
Lesenswert?

Appelliert

kann er ja. Hat aber die anderen Male schon nicht funktioniert.