Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

LinzRoboter misst ab kommender Woche im Seniorenheim Fieber

Ein 5G-Roboter kommt ab nächster Woche im Linzer Seniorenzentrum Spallerhof zum Einsatz. Er wird Fieber messen und Besucher erinnern, die Maske zu tragen.

Auch ans Tragen der Maske wird der Roboter in Linz erinnern
© AA+W - stock.adobe.com
 

Im Linzer Seniorenzentrum Spallerhof wird ab kommender Woche erstmals ein 5G-Roboter zum Einsatz kommen. Der "neue Mitarbeiter", wie ihn Leiterin Judith Stumpf in einer Pressekonferenz vorstellte, misst im Foyer den Besuchern Fieber und erinnert diese bei Bedarf daran, eine Maske aufzusetzen.

Der 1,18 Meter kleine, 20 Kilo leichte, autonome Roboter mit Android-Betriebssystem wird als Unterstützung für das Pflegepersonal gesehen. Ab Herbst sei eine Ausweitung der Anwendungen geplant. So soll er bei der Essenauslieferung helfen und bei der Dokumentation die Fachkräfte unterstützen, damit ihnen mehr Zeit für die Pflege bleibt. Die Akkus haben eine maximale Laufzeit von 16 Stunden.

Ein erstes "Blind Date mit einem Repräsentanten der Zukunft" habe es im Seniorenheim bereits gegeben, sagte Stumpf. Eine Bewohnerin meinte, "er sieht ein bisschen aus wie ein Klaus". Ein endgültiger Name steht noch nicht fest. Der Gesundheitsroboter als echte 5G-Anwendung fördere "das Verständnis für angewandte Digitalisierung", unterstrich Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) die Bedeutung.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren