AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Schlampige LegistikEnorme Staatsmacht wie sie die Corona-Gesetze verleihen, braucht klare, verständliche Regeln

Gesundheitsminister Anschobers Regeln hinken den Aussagen der Regierung in Klarheit hinterher. Mit ein wenig Vernunft mündiger Bürger dürfte das kein Problem werden.

© 
 

Es war kurz nach zehn Uhr in der Nacht auf den 16. März, als der schärfste Einschnitt in die Bürgerrechte, den die Zweite Republik je gesehen hat, im Rechtsinformationssystem des Bundes online ging. Keine zwei Stunden später trat die Verordnung von Gesundheitsminister Rudolf Anschober in Kraft – und seither ist es unter Strafe verboten, den öffentlichen Raum zu betreten, ohne eine von fünf Ausnahmen geltend machen zu können.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

schulzebaue
0
3
Lesenswert?

Das Virus

Wird in einigen Monaten noch immer da sein.

Mit viel Glück werden wir dann eine Impfung haben die aber die meisten wie auch die Grippeimpfung ignorieren werden oder wir haben Behandlungsmöglichkeiten. Vorbei wird die Sache aber nicht

Antworten