Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona-VirusChina meldet erstmals wieder lokale Infektion

55 neue Infektionen und fünf neue Todesfälle am Donnerstag .

© APA/AFP/STR
 

In China haben die Behörden am Donnerstag 55 Neu-Infektionen gemeldet. Unter diesen Fällen sei zum ersten Mal seit drei Tagen auch wieder eine sogenannte örtliche Infektion, teilten die Gesundheitsbehörden mit.

Alle anderen Fälle stünden im Zusammenhang mit Reisenden aus dem Ausland. Damit sind insgesamt 81.340 Infektionen bekannt. Die Zahl der Todesopfer stieg um fünf auf 3.292.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.