Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

CoronavirusTschechien führt Grenzkontrollen zu Österreich ein

Auch zu Deutschland - Innenminister Hamacek: "Ab Freitag Mitternacht" - Ausrufung des Notstandes gefordert

© 
 

Tschechien wird ab dem morgigen Freitag zu Mitternacht 00.00 Uhr Kontrollen an der Grenze zu Österreich und Deutschland wegen des Coronavirus wiedereinführen. Das erklärte der tschechische Innenminister Jan Hamacek am Donnerstag vor einer außerordentlichen Regierungssitzung, die sich mit der Coronavirus-Krise befassen soll.

Nach Angaben von Hamacek bleiben zu Österreich und Deutschland nur elf Grenzübergänge offen, die übrigen werden geschlossen. Der Innenminister teilte weiter mit, dass er die Ausrufung des Notstandes in Tschechien von der Regierung fordern werde. Nach den jüngsten Informationen sind in Tschechien 94 Fälle einer Ansteckung mit dem Coronavirus gemeldet.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren