Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Handy-VideoFrankreichs Präsident Macron von Mann geohrfeigt

Knapp ein Jahr vor der Präsidentschaftswahl in Frankreich ist Macron seit einigen Tagen auf "Tour de France"

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron ist bei einer Reise nach Südfrankreich von einem Mann geohrfeigt worden. Der Angreifer schlug Macron bei dem Vorfall am Dienstag mit der rechten Hand ins Gesicht, wie auf Handy-Aufnahmen des Vorfalls zu sehen war, die sich schnell im Internet verbreiteten. Die Polizei nahm zwei Menschen fest, darunter den mutmaßlichen Täter, wie die Präfektur mitteilte.

"Nieder mit der Macronie"

Der Vorfall ereignete sich in der 6000-Einwohner-Gemeinde Tain-l'Hermitage nördlich von Valence. Dort ging der mit Hemd, Krawatte und Corona-Maske bekleidete Staatschef auf Schaulustige hinter einer Absperrung zu, um Hände zu schütteln. Ein Mann hielt den Präsidenten am Arm fest, ohrfeigte ihn und rief nach Medienangaben "Nieder mit der Macronie" ("A Bas La Macronie").

Sicherheitskräfte zogen den Präsidenten sofort weg. "Der Mann, der versucht hat, den Präsidenten zu ohrfeigen, und ein anderes Individuum werden von der Polizei vernommen", erklärte die Präfektur ohne Angaben zur Identität.

Macron auf "Tour de France"

Knapp ein Jahr vor der Präsidentschaftswahl in Frankreich ist Macron seit einigen Tagen auf "Tour de France". Bei der Rundreise will der 43-Jährige den Franzosen nach eigenen Worten "den Puls fühlen", um seine Chancen für eine Wiederwahl auszuloten. Der Vorfall ereignete sich gut zehn Tage vor Beginn der französischen Regionalwahlen, die als wichtiger Stimmungstest gelten.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Adiga
0
0
Lesenswert?

Geohrfeigt...

Ich schau mir so ein Video nicht an. Schließlich hab ich schon vor Jahrzehnten gesehen wie Cpt Kirk anderen die Fresse poliert hat - meist Außerirdisches Gesöcks. Das war zwar auch immer irgendwie blöd doch galt das damals als Unterhaltung (für einige ist es das auch heute noch.)

ReinholdSchurz
10
6
Lesenswert?

Das liebe Volk🙋🏻‍♂️

Der arme Mann an der Palisade wollte nur den Präsidenten an der Wange streicheln und dann umarmen weil es in manchen arabischen Länder so Brauch ist, er wollte sich für die großzügige Unterstützung der französischen Staates bedanken, wurde dann aber brutal nieder geschlagen und verhaftet oder war es vielleicht anders hat der Macron bekommen was ihm gebührt?🙆🏻‍♂️

Bluebiru
0
4
Lesenswert?

@Reinhold

Ach, sie finden es lustig, wenn jemand georfeigt wird?

Stehen sie sonst auch auf körperliche Gewalt? Na hoffentlich gibt es in dem Fall einen Nachbarn, der irgend etwas an ihnen nicht mag und von dem sie dann irgendwann bekommen, was ihnen seiner Meinung nach gebührt.

ordner5
3
11
Lesenswert?

Interpretation.

Der Monsieur nahm halt die drei großen französischen "Schlag-, Worte" zu feierlich.