AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

DeutschlandMordurteil nach tödlichem Verkehrsunfall

Der Angeklagte war zuvor vor der Polizei geflüchtet, weil er ohne Führerschein unterwegs war - und krachte in Auto einer Familie: Die Mutter starb, ihr Sohn wurde schwer verletzt.

Sujetbild
Sujetbild © (c) APA (LECHNER GERALD)
 

Nach einem tödlichen Unfall auf einem Autobahnparkplatz in Südhessen ist ein 18-Jähriger wegen Mordes verurteilt worden.

Das Landgericht Darmstadt verhängte gegen ihn am Montag eine Jugendstrafe von sechs Jahren und vier Monaten, wie ein Gerichtssprecher sagte. Er war im Dezember mit seinem Wagen in das parkende Auto einer Familie gerast.

Die 39-jährige Mutter kam dabei ums Leben. Ihr Sohn wurde bei dem Unfall zudem schwer verletzt. Der Angeklagte war zuvor vor der Polizei geflüchtet, weil er ohne Führerschein unterwegs war.

Auf einem Parkplatz auf der Autobahn 5 bei Heppenheim fuhr er dabei in den Wagen der Familie.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren