AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Ab 2025Strengere CO2-Grenzwerte für Lkw und Busse fix

CO2-Ausstoß neuer Lkw soll bis zum Jahr 2025 um 15 Prozent und bis 2030 um 30 Prozent gesenkt werden.

Sujetbild
Sujetbild © (c) APA/dpa/Angelika Warmuth
 

Die Mitgliedstaaten der EU haben die erstmals verbindlich festgelegten CO2-Grenzwerte für Busse und Lkw abschließend gebilligt.

Eine entsprechende Verordnung nahm am Donnerstag bei einem EU-Ministertreffen in Luxemburg die letzte formelle Hürde. Der Ausstoß neuer Lkw soll demnach bis zum Jahr 2025 um 15 Prozent und bis 2030 um 30 Prozent gesenkt werden.

Die Unterhändler des EU-Parlaments und der Mitgliedstaaten hatten sich nach langem Tauziehen auf die Grenzwerte geeinigt. Sie gelten dabei jeweils für die gesamte Flotte eines Herstellers. Geplant sind zudem Anreize für die Produktion von Fahrzeugen mit niedrigen bis gar keinen Emissionen.

Bisher hatte die EU CO2-Reduktionsziele nur für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge festgelegt. Lkw und Busse verursachen nach Angaben der EU-Kommission etwa ein Viertel der CO2-Emissionen im Straßenverkehr und rund sechs Prozent der gesamten CO2-Emissionen in der EU.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren