AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Selfie im ZooPanther attackierte leichtsinnige Frau

Glück im Unglück hatte eine Besucherin eines Zoos in den USA. Sie kletterte für ein Foto in das Gehege eines Panthers.

Sujetbild © (c) Herbert Pfarrhofer
 

Riesenglück für Zoo, Tier und Besucherin: Der wenig durchdachte Versuch einer Frau, ein spektakuläres Foto mit einem Panther zu bekommen, endete für die Besucherin schmerzhaft, aber glimpflich. 

Die Frau, die den Zoo in Phoenix besuchte, kletterte Berichten zufolge über eine Absperrungen, um ein tolles Selfie machen zu können. Als sie sich umdrehte, um das Foto zu machen, wurde sie von der Wildkatze angegriffen. Wenn man Raubkatzen den Rücken zudreht, können sie dies als "Einladung" zum Angriff verstehen.

"Menschlicher Fehler"

Ein Augenzeuge berichtete, dass der Panther seine Krallen außerhalb des Käfigs über ihren Arm zog. Dabei entstand eine tiefe Schnittwunde. Die Frau wurde in einem Krankenhaus behandelt. 

Laut Zoodirektor Mickey Ollson sei es bereits das zweite Mal, dass dieser Panther einen Menschen verletzte, der über die Absperrung geklettert war. Der Vorfall am Wochenende sei das Ergebnis eines "menschlichen Fehlers", sagte der Zoodirektor. Das Tier sei nun aus dem sichtbaren Teil des Zoos entfernt worden, werde aber nicht eingeschläfert.

Kommentare (3)

Kommentieren
goje
0
5
Lesenswert?

leichtsinnig?

ein hübscher ausdruck, um eine volldepperte zu umschreiben!

Antworten
annamariaspreitzer
0
0
Lesenswert?

...

Das Tier wurde nicht eingeschläfert.... das wäre ja noch schöner, nur weil so a dämliche K..über die Absperrung kraxlt. Unglaublich!

Antworten
SoundofThunder
2
10
Lesenswert?

Irgendwann heißt es:

My Last 🐆🤳

Antworten