Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

''LastNightInSweden''

Schweden macht sich über Trump lustig

US-Präsident Donald Trump verteidigte seine Einwanderungspolitik mit dem, "was gestern Abend in Schweden passiert ist". Doch was ist passiert? In Schweden zeigt man sich verwundert und zugleich amüsiert. Der Hashtag #lastnightinsweden macht die Twitter-Runde.

Donald Trump
Donald Trumps Aussage sorgt für Verwunderung und Spott. © AP
 

US-Präsident Donald Trump übt sich als "Fake News"-Produzent. Bei einer Kundgebung in Florida warb Trump am Samstagabend unter Verweis auf Anschlagsziele wie Brüssel, Nizza und Paris sowie etwas, "was gestern Abend in Schweden passiert ist", für seine restriktive Einwanderungspolitik. In Schweden reagierten Medien und Twitter-Nutzer erstaunt und mit bissigen Kommentaren.

Die Zeitung "Aftonbladet" setzte eine Nachricht in englischer Sprache auf ihre Online-Seite. Unter der Überschrift "Das ist am Freitagabend in Schweden passiert, Mr. President" wurden Meldungen zitiert:

  • Der 87 Jahre alte Sänger Owe Thörnquist hatte technische Probleme bei Proben für einen Musikwettbewerb.
  • Im Norden Schwedens wurde eine Sturmwarnung ausgegeben. In Stockholm verfolgte die Polizei einen Autofahrer - ihm wird Trunkenheit am Steuer und Autodiebstahl vorgeworfen.
  • Zuvor hatte sich ein Mann mitten in Stockholm in Brand gesetzt. Ein Motiv sei nicht bekannt, der Staatsschutz sei aber nicht eingeschaltet worden.
  • Außerdem verwies die Zeitung noch auf einen Vorfall, der sich zwar schon im vergangenen Herbst ereignet habe, über den die Medien aber am Freitag berichteten.
  • Im Garten eines 79-jährigen Mannes in Nordschweden habe ein richtiger Elch einen Holzelch begattet. "Wir dachten, dass Ihnen das gefallen würde", schrieb "Aftonbladet" in Richtung des US-Präsidenten.

Der konservative schwedische Außenminister Carl Bildt schrieb: "Schweden? Terroranschlag? Was hat der denn geraucht?" Unter dem Hashtag #LastNightInSweden tauschten sich Nutzer am Sonntag munter darüber aus, was in Schweden sonst noch passierte. "Es war etwas kalt", schrieb ein Nutzer. Andere berichteten von falsch zusammengeschraubten Ikea-Möbeln oder ins Grillfeuer gefallenen Würsteln. "So traurig."

"Schweden, würdet Ihr das glauben?", hatte Trump gerufen. "Sie haben große Zahlen aufgenommen, und jetzt haben sie Probleme, die sie nie für möglich gehalten haben." Zu Beginn seiner Rede, in der sich der Präsident auch wieder die aus seiner Sicht unehrlichen Medien vorknöpfte, hatte Trump versichert: "Wir sind hier, um die Wahrheit zu sprechen, die ganze Wahrheit, und nichts als die Wahrheit."

Vor gut zwei Wochen hatte Trumps Beraterin Kellyanne Conway den Einreisestopp mit Hinweis auf ein "Massaker" durch irakische Flüchtlinge Bowling Green im US-Bundesstaat Kentucky verteidigt - das es allerdings gar nicht gegeben hat.

Auch das Internet zeigt sich amüsiert

 

 

#lastnightinsweden

Kommentare (28)
Kommentieren
Irgendeiner
1
2
Lesenswert?

We have the best last nights in Sweden. Great nights. Fantastic. Its true.

Eindeutig der Gewinner,die schlagendste Antwort auf die Blödheit.Und doch ist das alles weit von lustig,wir hatten schon einige amerikanische Politiker die zu vertrottelt waren zu wissen wo das Land liegt das sie gerade bombardieren,auch das Erklärungsniveau für Entscheidungen über Krieg und Frieden sind bekannt und Saddams Chemiewaffen suchma noch heute.Aber der da lügt nicht gezielt,der sagt wie bei Asterix einfach was ihm durch den Kopf geht,das ist nicht viel aber immer hundertprozentig falsch.Was wenn dem einfällt die österreichische Kriegsmarine wolle die USA angreifen,meint noch wer daß sich der dran stört daß wir gar keine haben? Für mich ist der absolut unberechenbar und da gibts bei uns welche die den hofieren auch noch.

pantau
15
17
Lesenswert?

Leider traurig

Sobald die FPÖ bei uns die Macht übernommen hat, werden auch wir Österreicher zur Zielscheibe.
Trump und Strache leben in der gleichen Blase von Fake-News und Selbstüberschätzung

harri156
6
9
Lesenswert?

Schweden:

Ein pubertierendes, rothaariges Mädchen, das in einem verwahrlosten Haus wohnt, hebt ein Pferd auf und singt dabei......

V5C2I2GMHTAQ3L7K
0
1
Lesenswert?

@harri:

Die schnappt sich der Trump auch noch.
Denn wenn wir eines gelernt haben im letzten Monat, dann ist es ER, der sich "mach mir die Welt, widewide wie sie mir gefällt".....

voit60
7
3
Lesenswert?

und bei den Amis

erobert eine Maus die Herzen der Kinder.

harri156
6
8
Lesenswert?

Alternative News!

You are so smart Mr. President....... (Satire off)

pesosope
5
0
Lesenswert?

Also ich weiß jetzt nicht, warum Schweden über Trump lacht

Schweden hat die größten und auch am öftesten Unruhen von Einwanderern in der EU. Schweden hat die größten sozialen Probleme in der "westlichen" EU und Schweden denkt sehr laut über eine Änderung des Asylrechts nach. Warum lacht denn Schweden eigentlich über Trump?

homerjsimpson
0
3
Lesenswert?

Wo kommen die alternativen Fakten her?

Hast die aus dem wöchentlichen Unruhen-Monitoring der EU?

helmutmayr
12
9
Lesenswert?

Schweden macht sich lustig

Und was bringt es ? Gewählt ist gewählt.

Planck
12
14
Lesenswert?

Richtig.

Das wird auch den Amerikanern zunehmend klarer, die Sympathiewerte für Madcap Donald sind weit unterhalb des Kellers, in dem schon Dschordsch Dabbljuh war.
Nur: Reset hin oder her, wenn er sich nicht demnächst domestizieren lässt, werden die Republikaner etwas unternehmen müssen.
Mit einer Handvoll voll in die Hose gegangenen Präsidialverfügungen können sie sich die midterm-elections in die Haare schmieren. Und das werden sie vorzugsweise in Trumpls Haare tun.

maschitz
21
9
Lesenswert?

Trump

Ich frage mich wie lange spielt die Presse in den USA noch mit.Hat den keiner Eier in der Hose um gegen diesen Idi....
eine klare Presseerklärung zu bringen,um auch die letzten Anhänger wach zu rütteln.

SoundofThunder
9
8
Lesenswert?

Dann hätte Trump ein Ziel erreicht.

Dann wäre er das Opfer gegenüber der bösen und gemeinen Lügenpresse die resistent gegen Alternative Fakten ist und unangenehme Fragen stellt und obendrein die Wahrheit erfahren will und keinen Eigenlob dokumentieren will welch ein toller Hecht im Karpfenteich er ist.

6N90XN8ZW1THYHOG
9
16
Lesenswert?

@maschitz

Man sollte es nicht glauben, aber, wie Sie an den "Daumen unten" für Ihr Posting und auch bei anderen sehen, gibt es auch hier in Österreich, zumindest in diesem sog. "sozialen Netzwerk", jede Menge Köpfe (um nicht zu sagen "Gehirne"), die Verständnis und Sympathie für Trump aufbringen!
Das heißt aber auch, dass hier wie dort die Presse mit einer "klaren Pressemitteilung" bei solchen Leuten genau gar nichts bewirken würde, denn sie sind immun für das Erfassen objektiver Zusammenhänge.
Und hier wie dort ist das auch verständlich, handelt es sich doch in den meisten Fällen um Individuen mit "Brett´l vor´m Kopf", welche nur für ganz einfache Dinge und Aussagen zugänglich sind!

V35UXCXV57O3Y9Y9
19
22
Lesenswert?

Ein Massaker nach dem anderen!

Erst das Massaker in Kentucky, kolportiert von Kellyanne Conway.
Dann das Massaker in Schweden, aus dem Hut gezaubert von Donald himself.

Keiner weiß zwar ganz genau, was passiert ist, aber wenn es Donald der Erste oder seine Berater sagen, KÖNNEN das ja keine Fake News sein! Die produzieren ja nur die Medien *ROFL*.

Es wird immer peinlicher. Bin ich froh, dass ich kein Amerikaner bin, ich würd mich nimmer aus dem Land trauen...

V5C2I2GMHTAQ3L7K
0
1
Lesenswert?

Du solltest dich lieber

mal fragen, ob du nicht schon gestern bei einem Terroranschlag gestorben bist.
Gestern Schweden, morgen vielleicht Österreich?

Das interessante an der ganzen Sache: Wenn eine Zeitung/ein Sender über die unverblümte Lüge berichtet nützt das quasi nichts. Denn die Trumpanhänger verlassen sich ja nur auf IHRE Informationsquellen - denen genauso viel an der Wahrheit liegt, wie deren Präsidenten.....

SoundofThunder
18
17
Lesenswert?

Ist er beim Fake-News verbreiten (Lü.en) erwischt worden?

Der Typ ist echt Peinlich!

JCHHY55QL4CT77EX
16
19
Lesenswert?

Nein, das sind seine "alternativen Fakten" 😂

der würde doch nie schwindeln, das könnte der doch gar nicht. (Sarkasmus: off)

V5C2I2GMHTAQ3L7K
0
2
Lesenswert?

@stern

Und wie es aussieht hat er sogar eine bezahlte Abteilung, die in diesem Forum rotstrichelt :)

Warum es die Kleine nach wie vor nicht schafft(bzw. schaffen WILL), es anzuzeigen WER bewertet, bleibt mir schleierhaft....

ROAD1
37
27
Lesenswert?

Schweden

Über die rot grüne Einwandererungs Politik der Schweden lacht aber die halbe Welt

celu51
24
25
Lesenswert?

g

Niemand lacht über die schwedische Politik, aber die halbe Welt über Hofer und Strache und Ihre braunen Anhänger

lieschenmueller
15
12
Lesenswert?

Das ist aber zuviel der "Ehre"

Dafür müsste die halbe Welt Hofer und Strache erst einmal kennen.

voit60
19
22
Lesenswert?

wie kann man nur so verblendet

oder vielleicht doch verblödet sein, dass man sich für diese Witzfigur einsetzt?
Der ist der peinlichste Politiker der amerikanischen Geschichte.

lieschenmueller
14
22
Lesenswert?

Dafür über

Trump die ganze!

Planck
16
19
Lesenswert?

Und über Madcap Donald die ganze.

Bloß is der Typ net wirklich witzig.

Und weilma schon dabei sind: Wo sind denn Ihre Geistesheroen des Kornblumenvereins? Sollten die sich net melden und sagen, wie toll sie den Trumpl finden? Es muss doch einen Grund haben, dass die in letzter Zeit in dieser Causa so schmähstad sind, finden S' net?
Aber mit dem g'schassten Flynn waren s' in der 63. Etage des 59-stöckigen Trumpl-Towers beinand'.
Hamms g'sogt *gg*

lieschenmueller
14
15
Lesenswert?

@Planck

Wusste nicht, dass Sie sekundengenau den gleichen Gedanken hatten. Aber das darf ruhig 2 x stehen.

Planck
15
5
Lesenswert?

Auch öfter, lieschenmueller *g

 
Kommentare 1-26 von 28