AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Völkermarkt Still ruht der See

Am Freitag wird der Spielfilm „Still ruht der See“ im Stadtkino Villach gezeigt. Weitere Vorführungen sin in Völkermarkt geplant. Schüler der Praxis-HAK und aus Gymnasium in Ravne arbeiten seit 2017 daran.

Der Mord an einer 17-Jährigen bringt viele dunkle Geheimnisse eines Dorfes ans Tageslicht.

Privat

Nicht ohne Grund möchten die Dorfbewohner diesen Mordfall lieber alleine lösen und legen Kommissar Egger, gespielt vom Völkermarkter Daniel Zivkovic zahlreiche Stolpersteine in den Weg.

Privat

Seit nunmehr zwei Jahren wird am actiongeladenen 78-minütigen Heimatkrimi „Still ruht der See“ gearbeitet.

Privat

Freitagabend wird der Film erstmals vor geladenen Gästen im Stadtkino in Villach ausgestrahlt. Im Jänner nächsten Jahres soll es dann auch Vorführungen in Völkermarkt geben.

Privat

In Anbetracht der professionellen Bilder ist es kaum zu glauben, dass der Spielfilm durch ein Schülerprojekt entstanden ist.

Privat

Mitgewirkt haben durch eine länderübergreifende Kooperation Schüler der Praxis-HAK in Völkermarkt und des Gymnasiums in Ravne na Koroškem.

Privat

Die Idee zum Film stammt aus der Feder von Daniel Zivkovic, den es leidenschaftlich gerne auf die Theaterbühne zieht.

Privat

Speziell die Kameraführung von Nik Gradišnik wurde mehrfach gelobt.

Privat

Schüler und Team standen hunderte Stunden im Einsatz.

Privat

„Der Film ist so gut geworden, dass wir uns auch bei Arte und 3sat melden werden“, sagt Mario Kraiger.

Privat

Geplant sind auch Einreichungen bei Filmfestivals.

Privat

Die Filmsprache ist Deutsch mit slowenischen Untertiteln.

Privat

Klicken Sie sich durch die Bilder!

Privat
Privat
Privat
Privat
Privat
Privat
Privat
1/19
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren