AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Interview mit Seat-Chef Luca de MeoWarum Seat das neue Netflix werden könnte

Seat hat das erfolgreichste Jahr seiner Geschichte hinter sich - und im Volkswagen-Konzern die Aufgabe erhalten, die urbane Mobilität zu revolutionieren. Seat-Chef Luca de Meo über Flatrates für Autos, Datengeschäfte und das Herz seiner Marke.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Luca de Meo: Zukunftsvisionen für und von Seat © SEAT
 

Können Sie sich vorstellen, dass Seat in zehn Jahren eine Art Netflix für Autos wird? Man zahlt wie beim Streamingdienst eine Flatrate und kann dann alle Seats fahren.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren