AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

GEBRAUCHTWAGEN-CHECKWie gut ist der Volvo V70 Typ B?

Aus zweiter Hand und trotzdem erste Wahl? Unsere ÖAMTC-Experten wissen es.

2007 bis 2016: die dritte Generation des Volvo V70 © VOLVO
 

Der große Kombi, das ist bei Volvo die Spezialität des Hauses und die dritte Generation des V70 war 2007 bereit zum Einladen. Technisch weitgehend baugleich mit der Limousine S80, streckte sich der Hinterlader auf eine Länge von 4,8 Metern. Für den Fronttriebler waren Ottomotoren und Diesel mit vier, fünf und sechs Zylindern im Programm, darunter auch zwei bivalente Triebwerke, die neben Benzin auch Bio-Ethanol verbrennen konnten.

Der Kofferraum fasste bis zu 1600 Liter Foto © VOLVO

Bei den Benzinern reichte das Leistungsspektrum von 145 bis 305 PS, dieselseitig von 109 bis 215 PS. Allradantrieb war für einige der stärkeren Motorisierungen zu haben. 2011 und 2013 wurde der Volvo überarbeitet, bevor er 2016 vom V90 abgelöst wurde.

Aktuelle Angebote zu diesem Modell auf willhaben.at

Stärken & Schwächen

+ Der V70 punktet mit hoher Zuverlässigkeit und Sicherheit (fünf Sterne im Crashtest).
+ Die Verarbeitung des Schweden ist sehr gut, der Fahrkomfort ausgeprägt.
+ Der Volvo bietet großzügige Platzverhältnisse: 575 bis 1600 Liter Kofferraumvolumen.

- Die Preise auf dem Gebrauchtwagenmarkt sind vergleichsweise hoch.
- Spiel in der Lenkung, ausgeschlagene Achsgelenke, verschleißfreudige Bremsen.
- Bei frühen Modellen defekte Turbolader bei 1,6- und 2-Liter-Diesel.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren