AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Von Albersdorf nach HollywoodEin Pinzgauer aus der Steiermark für Arnold Schwarzenegger

Arnold Schwarzenegger hat sich ein Stück Steiermark nach Hollywood liefern lassen: einen dreiachsigen Steyr-Puch Pinzgauer.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Arnold Schwarzenegger bei der Abnahmefahrt seines Steyr-Puch Pinzgauer 6x6 in Albersdorf © FRANZ IRSCHIK/S-TEC
 

Ein etwas größeres Packerl aus der alten Heimat hat kürzlich Arnold Schwarzenegger zugestellt bekommen. Absender war die Firma S-Tec in Albersdorf und im Container ein Steyr-Puch Pinzgauer.

Kommentare (8)

Kommentieren
ARadkohl
0
2
Lesenswert?

Ein Postbus ist ein hoch gepriesenes öffentliches Verkehrsmittel

Und erzeugt auch Abgase 🤔

Antworten
crawler
1
7
Lesenswert?

...während die Trinksitten noch nie so gemäßigt waren

lässt den Rückschluß zu dass, wenn es die Autobauer wollen sich sehr wohl etwas in Richtung niedriger Benzinverbrauch und niedriger CO2 Ausstoß machen lässt. Ich glaube wohl, dass Schwarzenegger weiß was er seinem Ruf schuldig ist. Sonst hätte er seine Fahrzeuge ( Hummer, Mercedes G und den Pinzi) nicht umbauen lassen.

Antworten
pesosope
9
9
Lesenswert?

Wo ist denn jetzt der Aufschrei der Medien und Klimaschützer?

Zu jedem seiner Kommentare oder Reisen zu den Klimakonferenzen gibt es für ihn Lobhudeleien an die nur Greta herankommt. Da wird er als Papst des Umweltschutzes emporgehoben und wir müssen uns von diesem ..... ermahnen lassen und das Geschwafel auch noch anhören (lesen).
Wo sind denn jetzt die zahlreichen Journalisten und Klimaschützer, die ihm sonst den Hof machen, warten sie auf den nächsten Besuch, um mit ihm wieder feiern gehen zu dürfen?

Antworten
ARadkohl
1
4
Lesenswert?

Ist das jetzt neu, dass bei jedem Auto, was in einem Artikel erscheint gleich eine Klimakatadtrophe daraus gemacht wird?

Autos gibt es schon lange und die Technik für Alternative Antriebssysteme wird auch weitergehen. Aber manche Menschen scheinen wie hypnotisiert zu sein, wenn sie nur das Wort Auto lesen.

Antworten
gerbur
23
26
Lesenswert?

Jaja, ein besonders glaubwürdiger

Klimaschützer, wenn man sich so ein Fossil zulegt!

Antworten
ARadkohl
0
2
Lesenswert?

Und?

Du hast kein Auto???

Antworten
Rick Deckard
5
7
Lesenswert?

Klimaschützer dürfen also nur

noch zu Fuß gehen und müssen sich in Sack und Asche kleiden. So ein Auto ist schon ein echter Dreckspatz. 51% aller weltweit ausgestoßenen Treibhausgase werden von der Nutz- tierhaltung verursacht – also mehr als durch den gesamten weltweiten Verkehr.... 

Antworten
pesosope
7
6
Lesenswert?

Rick Deckard

ja, und deswegen darf ein selbsternannter, von Politik und Medien heilig gesprochener Klimaschützer so ein Auto fahren, das 16 Liter braucht und 350 g/km CO2 ausstoßt? Gehts noch, die wollen uns normale Bürger alle mit einer CO2-Steuer belegen, falls das schon vergessen ist, und bewerben dann einen Klimaschädling allererster Güte

Antworten