AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KarriereSo startest du im Versicherungsbusiness durch

"Versicherungswesen – wie langweilig!" Wir verraten dir, warum dieses Vorurteil ganz und gar nicht stimmt und diese Branche beste Aufstiegsmöglichkeiten bietet.

Da hast du gut Lachen: Die Versicherungsbranche bietet beste Jobaussichten. © 
 

Bezahlte Anzeige

Zugegeben, dem Jobtitel Versicherungsberater haftet nicht gerade der Ruf von Abenteuer und Abwechslung an und du hast vielleicht eher das Bild eines ganz normalen Bürojobs im Kopf. Wir sind diesem Vorurteil nachgegangen und auf ein überraschend vielseitiges Arbeitsumfeld gestoßen. Eines können wir gleich vorwegnehmen: In dieser Branche wird niemandem so schnell langweilig. Warum es sich lohnen kann, bei einer Versicherung als Kundenberater durchzustarten, verraten wir dir hier.

Kommunikation kannst du hier ganz großschreiben

Wenn du gerne mit Menschen arbeitest, bist du im Versicherungswesen gut aufgehoben – denn genau um die geht es. Ob es sich um das Eigenheim, das Auto oder sogar die Kinder handelt – Versicherungsschutz umfasst heute sehr viele Bereiche. Was sie gemeinsam haben, ist die Tatsache, dass sie deinen Kunden besonders viel bedeuten und geschützt werden sollten. Genau hier bauen gute Kundenbetreuer eine persönliche Verbindung auf und haben auch ab und an ein offenes Ohr für Sorgen und Hoffnungen. Im Idealfall kannst du hier also nicht nur mit fachlichem Know-how, sondern auch mit zwischenmenschlichem Feingefühl punkten.

Kommunikativ, mit dem richtigen Feingefühl - das zeichnet gute Versicherungsberater aus. Foto ©

Du gestaltest deinen Arbeitsalltag selbst

Bist du gern dein eigener Boss, das Risiko einer Selbstständigkeit ist dir aber eine Nummer zu groß, dann könntest du in dieser Branche ebenfalls fündig werden. Bei vielen Versicherungen planen die Mitarbeiter in der Beratung ihre Termine, Meetings, Aufgaben – kurz: Den gesamten Arbeitsalltag – völlig selbstständig. Das gibt dir die Freiheit, deine Zeit flexibel einzuteilen, während du aber die Sicherheit einer fixen Anstellung genießt. Leistungsorientierte Löhne sorgen dafür, dass du auch dein Einkommen zum Teil selbst steuern kannst. Stefan, Regionalleiter einer Kärntner Versicherung beschreibt das so: „Außerordentlicher Einsatz wird nicht in allen Jobs belohnt. Ich kann am Ende jedes Monats sehen, dass sich meine Anstrengungen auch finanziell lohnen.“

Alles im Griff: Wenn du deinen Arbeitsalltag gerne flexibel selbst gestaltest, bist du in dieser Branche goldrichtig. Foto ©

Du bietest Beratung für alle Lebenslagen

Versicherung ist Dienstleistung – das ist der Kern dieser Branche und dementsprechend sollten dir Kommunikation und Beratung am Herzen liegen. Das Versicherungswesen wirkt eher kühl und sachlich, aber eigentlich ist genau das Gegenteil der Fall. Oftmals betreust du Menschen durch mehrere Lebenslagen hindurch und bekommst wichtige Ereignisse im Leben deiner Kunden mit, sei es der Hausbau, die Hochzeit oder die Volljährigkeit ihrer Kinder. Nicht selten wirst du dabei fast so etwas wie ein Teil der Familie und verkaufst nebenbei nicht nur Produkte, sondern vielmehr Sicherheit.

Mit deiner Handschlagqualität kannst du bei deinen Kunden punkten - in allen Lebenslagen. Foto ©

Du bist Gestalter und die helfende Hand, wenn es ernst wird

Um den optimalen Versicherungsschutz zu finden, ist aus Beratersicht nicht nur ein analytisches Auge für die Situation des Kunden, sondern auch Einfühlungsvermögen gefragt. Je nach Risikosituation wird so ein Deckungskonzept erstellt und dem Kunden ein Mix aus unterschiedlichen Produkten angeboten, um optimalen Schutz zu gewährleisten. Im Schadensfall kannst du glänzen, denn jetzt stehst du deinen Kunden helfend zur Seite. Du unterstützt die Betroffenen nicht nur fachlich, du siehst dir den Schaden oftmals direkt vor Ort an und unterstützt, etwa bei der Wahl des richtigen Handwerkers für Reparaturen. Natürlich nimmst du den Schaden auch auf und meldest ihn. Generell hast du immer ein Auge auf die Risikosituation deiner Kunden und bist bei Bedarf mit Verbesserungsvorschlägen zur Stelle.

Aus- und Weiterbildung werden bei den meisten Versicherungen großgeschrieben. Hier bist du auch als Quereinsteiger willkommen. Foto ©

Beat yesterday: Weiterbildung ist ein Fixpunkt, Quereinsteiger sind willkommen

Wenn du ungern auf der Stelle trittst und gern neues Wissen zu Gemüt führst, hast du im Versicherungswesen ebenfalls gute Karten. Weiterbildung wird von den meisten Firmen ausdrücklich unterstützt und in manchen Fällen sogar in hauseigenen Programmen angeboten - bis hin zur akademischen Ausbildung. Wenn du aus einem anderen Bereich kommst und an einen beruflichen Neustart denkst, geht das bei vielen Unternehmen in der Branche problemlos: Quereinsteiger werden als Bereicherung und gern gesehen.

So sicher waren deine Jobchancen noch nie!

Wenn du auf der Suche nach einer neuen Herausforderung bist, kannst du auf die Versicherungsbranche zählen. Aktuell ist die Kärntner Landesversicherung auf der Suche nach Verkaufstalenten.

Entstanden in Kooperation mit der Kärntner Landesversicherung.

Bezahlte Anzeige