Hirschegg-PackFreiwillige organisieren "Essen auf Rädern"

Karin Maggale-Offner vom Spengerwirt kocht - Freiwillige liefern das Essen. Dank der Hilfe des "Zeit-Hilfs-Netzes" gibt es in Hirschegg-Pack jetzt auch "Essen auf Rädern". Geistthal-Södingberg will dem Beispiel folgen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Spengerwirt: Was während des Lockdowns als Werbung für "Take Away" ins Internet gestellt wurde, steht heute auch symbolisch für das Essen auf Rädern © Spengerwirt
 

Seit vielen Jahren bietet die Volkshilfe im Bezirk Voitsberg ein sogenanntes "Essen auf Rädern" an. Auch das Bezirkspflegeheim bietet den Dienst an. Älteren Menschen, die allein zu Hause leben und nicht mehr täglich kochen können oder wollen, wird dabei eine warme Mahlzeit nach Hause geliefert. Ein wichtiges Angebot, das nur einen Haken hat. Das Essen wird ausschließlich in die Kernraumgemeinden geliefert. Ein Missstand, den Bürgermeister aus abgelegeneren Gemeinden schon länger anprangern.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!