Dior trifft TechnoglasLuxus-Parfüms werden in Voitsberger Glasflacons abgefüllt

Die Technoglas in Voitsberg investiert aktuell mehr als drei Millionen Euro in eine neue Produktionslinie für Flacons und deren Verschlüsse. Im Juni 2022 soll diese in Betrieb gehen. Es ist ein weiterer Schritt zu mehr Vielseitigkeit beim weststeirischen Pressglas-Spezialisten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Technoglas Voitsberg
Gehard Detela leitet das Technoglas Werk in Voitsberg seit 35 Jahren © Heike Krusch
 

Auf den ersten Blick ist es nur ein kleines Stück Glas. Auf den zweiten Blick zeigt sich die Präzision, mit welcher der Parfüm-Flacon samt Verschluss gefertigt wurde. Massiv und filigran zugleich. Elegant und extravagant. Und mit dem richtigen Parfüm von bekannten Marken wie Dior, La Prairie, Chanel oder Chopard ist er bei Spezialabfüllungen mehrere tausend Euro wert. Vor drei Jahren hat der weststeirische Pressglas-Spezialist Technoglas mit der Arbeit an Flacons begonnen. Seit der heurigen Parfüm-Messe in Monaco "werden wir von Anfragen förmlich erschlagen", berichtet Gerhard Detela, Werksleiter von Technoglas in Voitsberg.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!