BlumenschmuckSchönster Markt, schönste Stadt: Fünf Floras für Mooskirchen und Voitsberg

Mooskirchen und Voitsberg dürfen sich über die Höchstpunktzahl beim steirischen Blumenschmuckwettbewerb freuen, ein Landessieg ging auch an Landwirtin Stefanie Galler (Köflach).

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Mooskirchens Bürgermeister Engelbert Huber freut sich über die Auszeichnung © (c) CESCUTTI
 

Spieglein, Spieglein an der Wand, wo liegt der schönste Markt im Land? Geht es nach dem Blumenschmuckwettbewerb des Landes Steiermark, der heuer in der 62. Auflage stattfand, ist die Antwort klar: Den schönsten Markt findet man in der Weststeiermark, er trägt den Namen Mooskirchen. Das 11. Jahr in Folge erzielte die Marktgemeinde die höchstmögliche Puntewertung von fünf "Floras". Ganz unerwartet kam der Erfolg nicht, wie Bürgermeister Engelbert Huber zugibt: "Ich war mit Maria Hochstrasser und Mara Maric, die für die Ortsgestaltung bei uns federführend verantwortlich sind, bei der Verleihung in Hartberg. Wir hatten schon nach dem Besuch der Jury in Mooskirchen ein gutes Gefühl."

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!