Auch Hanfplantage entdecktElfjährige belästigt? Rauferei zwischen 20 Personen vor einem Wohnhaus in Voitsberg

Zu einer Rauferei zwischen 20 Personen kam es am Mittwochabend vor einem Wohnhaus in Voitsberg. Angeblich soll ein 26-Jähriger eine elf Jahre altes Mädchen belästigt haben, was den Streit auslöste. In der Folge wurde bei einem Zeugen (29) auch eine Hanfplantage entdeckt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Vor einem Wohnhaus in Voitsberg kam es Mittwochabend nach einer angeblichen sexuellen Belästigung zu einem Raufhandel © Markus Traussnig
 

Zu einer lautstarken Auseinandersetzung kam es am Mittwochabend gegen 18 Uhr vor einem Wohnhaus in Voitsberg. Nachdem Familienmitglieder des möglichen Opfers ausgesagt haben, dass ein 26-Jähriger unmittelbar zuvor ein elf Jahre altes Mädchen belästigt haben soll, kam es zu einem Streit zwischen der Familie des Opfers und dem Mann. Laut Polizei erlitten der 26-Jährige und seine 20-jährige Begleiterin dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Die polizeilichen Ermittlungen bezüglich des Raufhandels und der möglichen sexuellen Belästigung laufen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen