Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

BärnbachPaul Pibernig: Ein Fotograf, der das ungekünstelte Leben festhält

Paul Pibernig stellt bei der Diagonale seine Werke aus. Für das Festival ist der Bärnbacher Fotograf auch mit der Kamera unterwegs.

Paul Pibernig fotografiert ausschließlich analog © STEFANIE POGLITSCH
 

Es sind Fotografien, die den unberechenbaren Rhythmus der Diagonale in Graz gekonnt einfangen. Ungekünstelt und roh kommen die 74 Bilder, die Fotograf Paul Pibernig 2016 beim Festival des österreichischen Films in der Landeshauptstadt geschossen und jetzt in seinem Buch „Stills“ in Hochglanz abgedruckt hat, daher.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren