Offenbar sind die Billa-Pickerl ausgegangen, denn dieses Mal griff der Täter  zu Comic-Pickerl. Diese klebte er - wie bereits vor rund einem Monat - auf Hinweistafeln und Wegweiser in der Großen Raabklamm. Beispielsweise auf die Infotafel am Konrad-Kahr-Platz in Grillbichl (Gemeinde Mortantsch), oberhalb des Stausees. Und auch die Europaschutzgebiets- und Wegweisertafeln wurde diesmal beschädigt.