"Das Schönste für mich ist, dass ich selbstständig bin und als Bauer dort arbeiten kann, wo ich daheim bin", erzählt Norbert Narnhofer. Seit 25 Jahren betreibt er in Miesenbach einen landwirtschaftlichen Betrieb mit 55 Rindern, davon 30 Milchkühen. Die Freude am Beruf gehört bei ihm dazu. "Man darf nicht nur immer jammern und alles schlechtreden, sondern muss zuversichtlich in die Zukunft schauen", sagt Narnhofer.