Am Samstagabend war es endlich so weit: Der lang ersehnte Maturaball der BG/BRG Gleisdorf konnte stattfinden. Der Ball mit dem Thema "Ma(fia)tura – Unser letzter Auftrag" fand im künstlerisch dekorierten Gebäude des Forum Kloster statt und lud zahlreiche Besucher und Besucherinnen ein, in die geheime Welt der Mafiabanden einzutauchen.

Nach der feierlichen Eröffnung der Ballnacht um 19.30 Uhr mit der Rede von Direktor Nikolaus Schweighofer wurden die Maturazeugnisse an die ambitionierten Mafiosi verteilt. Dann wurde schnell der Ernst der Lage klargestellt: "Heute rechnet Famiglia Maturini ab!" – und zwar mit kriminell gutem tänzerischen Geschick! Die Polonaise war in ein italienisches Flair getaucht und ließ die Tanzfläche erbeben.

Die Band "Sidestep" sorgte mit einer bunten Palette an Hits die ganze Nacht für bravouröse Stimmung. Es gab einen Glückshafen und zahlreiche Räume, die nach den verschiedenen Provinzen Italiens benannt waren. Im gut besuchten "Ristorante" konnte man auch in einen kulinarischen Genuss kommen.

Vor der Mitternachtseinlage wurde die Gewinnerin des Schätzspiels gekürt und Ballkönig Elias Maaß wagte ein Tänzchen mit Ballkönigin Magdalena Hörmann.

Die Mitternachtseinlage lud den Saal mit krimineller Energie auf: Zwei Banden traten tänzerisch gegeneinander an. Am Ende wurde laut gesungen: "Keine Schule mehr!" Die strahlenden Gesichter der "Mafiaturi" zeigten es ohne Zweifel: Der letzte Auftrag ist geglückt.

 

So verliefen die bisherigen Maturabälle der Saison:

HAK Weiz

HLW Weiz

HTL Weiz

BG/BRG Weiz

BORG Birkfeld