Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

LKH Weiz"Erhebendes Gefühl": Start der Corona-Schutzimpfungen für die Spitalsmitarbeiter

Unter den Mitarbeitern des Weizer Krankenhauses herrscht hohe Impfbereitschaft. Die Impfaktion war „zur Chefsache“ erklärt worden. Indes nimmt die Zahl der dort behandelten Covid-Patienten ab.

Betriebsrätin Tanja Hierzberger bei ihrer Impfung im LKH Weiz © KK
 

Am 19. Jänner starteten im LKH Weiz die Corona-Schutzimpfungen – Betriebsrätin Tanja Hierzberger spricht von einem „historischen Moment“. „Für uns war das ein erhebendes Gefühl, wir haben uns alle sehr auf die Impfung gefreut und sind positiv gestimmt. Vielleicht ist das ein Schritt Richtung Normalität“, hofft Hierzberger. Die Impfbereitschaft unter den 330 Mitarbeitern sei hoch – Zahlen werden nicht genannt, aber: „Ein großer Teil der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem patientennahen Bereich hat sich schon an den ersten Tagen impfen lassen. Weitere Termine folgen.“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren