Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Gemeinderatswahl Ein bekannter und drei neue Kandidaten in Gutenberg-Stenzengreith

Wie Passail wurde Gutenberg-Stenzengreith 2015 von der SPÖ „umgedreht“, davor war die Gemeinde von der ÖVP regiert worden. Diesmal werden die Karten wieder neu gemischt.

Collage: Vinzenz Mautner, Christian Kleinhappl, Wolfgang Meixner und Gerald Konrad © SPÖ, ÖVP, Neos, Grüne
 

Eine der wohl spannendsten Gemeinden bei dieser Wahl im Bezirk Weiz ist Gutenberg-Stenzengreith. 2015 hatte die ÖVP unter Spitzenkandidat Bürgermeister Thomas Wild 17 Prozentpunkte verloren. SPÖ, FPÖ und Grüne wählten in der Folge Vinzenz Mautner von der SPÖ zum Bürgermeister.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren