AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

RattenRekord-Auftrag für die Firma Horn

Eine 40 Tonnen schwere Anlage zur Prüfung von Autokränen verließ die Firma Horn in Ratten.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Nach einem halben Jahr Produktion wurde der 40 Tonnen schwere Teil von der Firma Horn abtransportiert. Er dient zur Prüfung von Autokränen © Christian Horn
 

Während die Baufirma Herbitschek derzeit im Insolvenzverfahren ums Überleben kämpft, gibt es vom zweitgrößten Arbeitgeber der Gemeinde Ratten positive Nachrichten: Bei der Firma Horn hat der bis jetzt größte Bauteil der 35-jährigen Firmengeschichte das Werk verlassen. 40 Tonnen Gesamtgewicht wies er auf, 4,40 Meterwar er breit. Die Anlage dient zur Prüfung von Autokränen – und zwar in sämtlichen Schräglagen und Belastungen. Vom Betrieb wurde sie erst über das Alpl, dann weiter über die S6 und A9 nach Salzburg transportiert.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren