AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Stadtgärtnerei GleisdorfSo viel Arbeit steckt hinter der Blütenpracht

Wer eine blühende Stadt haben will, muss rechtzeitig vorsorgen. Wie das geht, haben wir uns in Gleisdorf angeschaut.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Lehrling Josef Großegger, Helmut Moser und Karin Zrim: voller Einsatz für ein blühendes Gleisdorf © Katharina Lagler
 

Während die Privatgärten langsam aber sicher in den Winterschlaf fallen, haben die Gleisdorfer Stadtgärtner alle Hände voll zu tun. Die letzte verbliebene Herbstdekoration will abgetragen werden, denn die nächsten Blumenzwiebeln stehen schon bereit, um in die Erde zu kommen: Tulpen, 13.000 an der Zahl. Schließlich soll die Stadt im nächsten Frühling schon bei den ersten warmen Sonnenstrahlen erblühen.

Kommentare (1)

Kommentieren
Nixalsverdruss
0
2
Lesenswert?

Herzliche Gratulation!

Eine wirklich tolle Leitung ALLER "Stadtgärtner" - sie arbeiten bei jedem Wetter - bei voller Hitze, im Regen, etc. ...
Eine echte Freude, wenn man nach Gleisdorf kommt und die Blütenpracht sieht!

Antworten