Gleisdorf Die beachtliche Leistungsschau des GTV

Der Gleisdorfer Turnverein überzeugt beim Schauturnen mit seiner beachtlichen Breite. Vom Handball über Frisbee über viele Turner-Riegen bis zum Eltern-Kind-Turnen reicht das Angebot.

Die Riegen des Gleisdorfer Turnvereins gaben vor 500 Zuschauern alles © Richard Mayer
 

500 begeisterte Zuschauer, die meisten waren Eltern oder Großeltern von den beteiligten Kindern und Jugendlichen, verfolgten die Vorführungen der rund 300 Sportler des Gleisdorfer Turnvereins (GTV). Egal ob es das Eltern-Kind-Turnen mit Stefan und Bea Pacher oder das Kleinkinderturnen mit Anna Marko und Kathy Mayr - alle sorgten für Freude auf den Rängen. Auch die zwei Turngruppen von Langzeitobmann Helmut Kowatsch – er geht in sein 46. Jahr als Chef – oder die vier Riegen von Manfred Nesper, die abschließend auch am großen Trampolin für Furore sorgten, zeigten ihr beachtliches Können.

Bürgermeister Christoph Stark, Sportreferent Bernhard Braunstein und Stadtrat Fritz Aigner überzeugten sich wieder einmal von dem Engagement des Vereins. Auch die Handball-Jugendmannschaften unter der Leitung von Herbert Hirschmann und Patrik Schadl und die Frisbeegruppe unter Sophie Felgitsch haben sich präsentiert. Für die Moderation sorgte Günter Schadl.

Obmann Helmut Kowatsch und seine vielen Schützlinge Foto © Richard Mayr

 

Vorführung am großen Trampolin Foto © Richard Mayr

Kommentieren