Wegen CoronaMehrere Leibnitzer Lokale legen Pause ein: "Sicherheit geht vor"

Aufgrund der derzeitigen Corona-Situation haben mehrere Lokale in Leibnitz beschlossen, bis auf Weiteres geschlossen zu bleiben. Die aktuellen Entwicklungen und die fehlende Wirtschaftlichkeit werden als Gründe genannt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Familie Nauschnegg in Leibnitz lässt ihre "Alte Post" noch bis zum 1. Februar geschlossen
Die Familie Nauschnegg in Leibnitz lässt ihre "Alte Post" noch bis zum 1. Februar geschlossen © Gebrüder Nauschnegg GmbH
 

Täglich hohe Neuinfektionszahlen, Omikron und schärfere Kontrollen: Corona lässt uns nicht los, ein Lockdown soll mit den neuen Maßnahmen vermieden werden. Einige Lokale in der Region haben sich aber dazu entschieden, eine Pause einzulegen. Unter dem Motto "Safety first", also "Sicherheit geht vor" hat das unter anderem das "Deli Lounge Cafe Restaurant" in Wagna beschlossen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!