Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

LeibnitzWahlkampf in Leibnitz: Politgezänk um Bürgermeistergehalt

Leibnitzer ÖVP findet, dass sich SPÖ-Bürgermeister in Corona-Krise fette Gehaltserhöhung gönnt. Dieser dementiert vehement.

In Leibnitz ist der Wahlkampf angelaufen
In Leibnitz ist der Wahlkampf angelaufen © Wieser
 

Der Wahlkampf in der Bezirksstadt Leibnitz, in der am 15. November erneut zu den Wahlurnen geschritten wird, ist längst eröffnet. Jetzt hat die ÖVP mit ihrem Listenzweiten Berndt Hamböck erneut Bürgermeister Helmut Leitenberger (SPÖ) ins Visier genommen. Diesmal geht es um eine angebliche Gehaltserhöhung des Stadtchefs.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.