Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Vom Skiurlaub zum QuarantäneaufenthaltDieser Weststeirer steckte aufgrund von Corona 18 Tage in Ischgl fest

Hannes Buchhauser war gemeinsam mit drei weiteren Weststeirern auf Skiurlaub im Paznauntal, in Ischgl. Über Medien erfuhren sie, dass das Gebiet unter Quarantäne gestellt wird. 18 Tage steckten sie fest.

Die Straßen von Ischgl waren laut Buchhauser beinahe menschenleer
Die Straßen von Ischgl waren laut Buchhauser beinahe menschenleer © Kiedl, Scheucher
 

"Es war wie ein schlechter apokalyptischer Hollywood-Film“ , sagt Hannes Buchhauser, Unternehmer und Landesvorsitzender der Jungen Wirtschaft Steiermark. Der Weststeirer war gemeinsam mit seinen drei Freunden Anfang März zum bereits traditionellen Skiurlaub nach Ischgl aufgebrochen.

Kommentare (3)

Kommentieren
uras
2
3
Lesenswert?

!

das sowas überhaupt in den schlagzeilen stehen muss😡

migs
1
5
Lesenswert?

...der Arme... (Ironie off)

.

onlinevision
9
28
Lesenswert?

Anfang März nach Ischgl gereist...

Wie lang dauert "Anfang März" neuerdings eigentlich so?