Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

St. Veit am VogauVon Star Wars bis zu den Simpsons: Josef Friedl zeigt seine Legoschätze

Josef Friedl aus St. Veit am Vogau lädt zur zehnten Lego-Ausstellung ein. Der Sammler verrät, wie er die Qualität von Legosteinen prüft und warum es ein „Anbeiß-Verbot“ gibt.

In seinem Keller bauen Josef Friedl und sein Team die verschiedensten Lego-Kreationen zusammen
In seinem Keller bauen Josef Friedl und sein Team die verschiedensten Lego-Kreationen zusammen © Barbara Kahr
 

"Legosteine bemalt man nicht, lackiert man nicht und vor allem beißt sie nicht an“, erklärt Sammler Josef Friedl die Grundregeln fürs Legobauen während er in seinem Bastelkeller in St. Veit am Vogau einen grauen Legostein eines kleinen Reihenhauses an den richtigen Platz steckt. Den Anbeiß-Fehler würden viele begehen, wenn man die Steine nicht mehr auseinanderbekommt. Die Folgen: große, tiefe Zahnabdrücke.

Kommentare (1)
Kommentieren
princeofbelair
0
7
Lesenswert?

Großartig

Unsere Kinder haben das gesehen und wollen unbedingt da hin :-)