AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

#VerantwortungDie Kleine Zeitung kürt die steiermarkweit spannendsten Projekte

Die Auswahl hat begonnen: Eine Jury der Kleinen Zeitung wählt im Rahmen von #Verantwortung aus den eingereichten Projekten der Leserinnen und Leser die spannendsten Projekte.

Viele regionale Projekte wurden nominiert
Viele regionale Projekte wurden nominiert © Getty Images/Hero Images
 

Die heiße Schlussphase hat begonnen: Unter dem Motto #Verantwortung hat die Kleine Zeitung Sie, liebe Leserinnen und Leser, dazu aufgefordert, Projekte und Initiativen, die unsere Gesellschaft stärken, zu nominieren.

Projekte, die lokal Wellen schlagen

Zahlreiche Projekte aus den verschiedensten Bereichen und verstreut über die ganze Steiermark wurden bis 30. Oktober über unsere Webseite eingereicht. Kompakt erklärt und mit eindrucksvollen Fotos bestückt präsentierten Leser Initiativen, die bei ihnen zu Hause hohe Wellen schlagen. Freiwillige übernehmen durch solche Projekte Verantwortung für Gesellschaft, Umwelt und Demokratie.

Auch die Kleine Zeitung übernimmt als regionales Medium seit 115 Jahren täglich Verantwortung. Daher wollen wir den spannendsten Projekten durch #Verantwortung nun eine redaktionelle Bühne bieten.

Ins Rampenlicht rücken

Eine Jury aus Redakteuren der Kleinen Zeitung nimmt derzeit jede nominierte Initiative unter die Lupe. Die Gewinnerprojekte werden Mitte November redaktionell ins Rampenlicht gerückt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.