Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Demos in Spielfeld

Chaotische Szenen in den Weinbergen

Rechte und linke Demonstranten prügelten Sonntagabend mit Holzlatten aufeinander ein. Chaotische Szenen in Weinbergen um Spielfeld. Montagfrüh befanden sich im Aufnahmezentrum 3000 Flüchtlinge. Von Hans Breitegger

Demolierte Autos und starke Polizeipräsenz © Hans Breitegger, KK
 

Vor den Toren der Steiermark ist der Flüchtlingszustrom ist wieder im Steigen begriffen: Am frühen Montagmorgen befanden rund 3000 Migranten sich in Spielfeld und auf slowenischer Seite warten rund 3300 Personen auf die Einreise. Für den Vormittag werden weitere 2300 Flüchtlinge in Sentilj erwartet. In Bad Radkersburg halten sich derzeit keine Migranten auf. Rund 1000 Personen werden heute Montag in Gornja Radgona erwartet.

Kommentare (99+)
Kommentieren
WAJY16LORDXQ1AX8
0
4
Lesenswert?

Auf keinen Fall eine Demo gegen Ballbesucher neben dem Ballsaal erlauben.

Sollen sie doch in der Au demonstrieren, dort können sie die Urwaldpflanzen zerstören für die die Ur-grünen ja gekämpft haben. Solche Auswüchse der Linken wie in den vergangenen Jahren dürfen im Stadtgebiet niemals mehr vorkommen. Das sind ja T erroristen!

joey2004
2
5
Lesenswert?

Mittlerweile

habe ich schon vor meinen eigenen Landsleuten mehr Angst als vor den Flüchtlingen.....

SYHBL3HX94AII3Y4
0
6
Lesenswert?

info direkt

Schaut euch auf YOUTUBE MAL INFO DIREKT an!!!! Das ist die WAHRHEIT

paulrandig
9
2
Lesenswert?

Und wo ist der prinzipielle Unterschied...

...zwischen Vermummen und Prügeln einerseits und anonymem Usernamen und schimpfen auf der anderen Seite?
Der Unterschied ist nur quantitativ. Die Hassqualität ist anscheinend (nach Lektüre von mittlerweile 566 Postings) gleich.

Bernd_G
0
13
Lesenswert?

Demo oder gekaufte Randalierer?

Ich stelle mir mittlerweile ernsthaft die Frage, warum bei angemeldeten Demons (mit heimischer Politik-Beteiligung) vermummte DemonstrantInnen überhaupt erlaubt sind? Warum sind der Executive denn die Hände gebunden? Warum toleriert und unterstützt Fr. Rücker solche Randalierer mit ihrer Anwesenheit? Personen die sich nicht zu erkennen geben, sollten sofort von der Polizei aus dem "Verkehr " gezogen werden? Ist es bei sogenannten friedlichen Kundgebungen wirklich notwendig seine Idendität geheim zu halten? Oder ist schon von vorne herein klar, dass alle jene die sich bewusst nicht zu erkennen geben, den Verstoß gegen das Gesetz mehr oder weniger planen? Das so genannte Vermummungsverbot würde uns sehr viele Ausschreitungen teilweise ersparen bzw. die strafrechtliche Verfolgung um ein Vielfaches erleichtern!

X9W7JKC6T0HMIAMF
0
16
Lesenswert?

Beschämt...

... ein guter Anfang - Ihr Klientel und die Früchte Ihrer Saat der verfehlten Politik, die Sie nun plötzlich nicht ernten wollen. Sie tragen Mitverantwortung für den aufkeimenden "Bürgerkrieg" im Land.
Altbundeskanzler Leopold Figl würde sich im Grabe umdrehen! Sie stehen mit Ihrer verfehlten Poltik in der Schuld derer, die dieses Land zu dem gemacht haben welches Sie und Ihre Gesinnungsgenossen nun zerstören wollen: hier stünde der Link zu Figls Weihnachtsrede als Link...

oros5
14
4
Lesenswert?

die Linken u. die Rechten - nicht die Flüchtlinge

in allen Foren der Socialmedien wird vorwiegend von den Rechten gepostet arg die Flüchtlinge an den Grenzen wirbeln, Schäden anrichten u. sich danebenbenehmen würden. Das was sich am Wochenende an er Grenze in Spielfeld abgespielt hat wurde von rechten u. linken Randalierern aufgeführt.. genau jene die sich als Verdeidiger des Abenslandes aufspielen...

CMYK
2
20
Lesenswert?

Ja stimmt

die "Rechten" haben Ihre eigenen Autoscheiben eingeschlagen und Ihre eigenen Autos demoliert, nur damit Sie die Schuld auf die Linken schieben können, und danach war leider ihr Whiskey leer und Sie sind aufgewacht.

4MOI7OZRXH6LF60U
1
12
Lesenswert?

Die linke Brut-wieviele da von uns leben?-hat sich in ähnlich gerichtetem Haß gegen die Gesellschaft ausgelassen ohne Respekt und Toleranz (ähnliche Heuchler, die das uns ja immer predigen)und wieder ihre menschenverachtende Fratze gezeigt! Richtig kommt von rechts-links kommt von linken!

Gartlerin
7
6
Lesenswert?

"Nazi-Keule-schwingen" hab ich bis jetzt nur als abstraktes,rhetorisches Mittel gesehen.Mit diesen Vorfällen bekommt diese Bezeichnung eine neue ,handfeste Bedeutung.

FBX07NH8EVFNYEQN
1
12
Lesenswert?

Gartlerin

Sie haben den falschen Dünger erwischt!Die Autos wurden nicht von den Rechten zerstört!

Gartlerin
0
4
Lesenswert?

Ich hab mich wohl missverständlich ausgedrückt.
Ich meinte , dass einige " Weltumarmer" wohl dazu übergegangen sind , die Nazikeule nicht mehr nur verbal zu schwingen - frei nach dem Motto "...und willst du nicht mein Bruder sein,dann schlag ich dir den Schädel ein...".

burgring0
5
12
Lesenswert?

Es wird immer nur von "Linken" und "Rechten"..

...gesprochen. Wer bitte sind genau die "Linken" und wer sind die "Rechten" ?
Das müsste doch herauszufinden sein - unter welcher Bezeichnung wurden die Demos bei der BH Leibnitz angemeldet ???

CMYK
0
10
Lesenswert?

Falls dir das was hilft

die Demo der Identitären lief unter der Bezeichnung: "Reform der Flüchtlingspolitik" und die der Linken unter dem Motto: "Zäune und Rassismus lösen keine sozialen Probleme - gegen den rechten Aufmarsch".

FBX07NH8EVFNYEQN
1
18
Lesenswert?

Koffer packen

Frau Rücker nehmens ihren Koffer und legen Sie Ihr Amt zurück!! Sie als super Grüne sind nicht besser als die Winter!
Die Grünen in der Steiermark sollten die Rücker, Ammerer und andere ausschließen! Gott sei Dank, daß der Ammerer nicht in den Gemeinderat geschafft hat! Es ist leicht immer andere schreien,wie die Rücker es immer wieder tut! Aber wenns kanne Leit hot muass sie die Autonomen holen! Die sogenannten DEMONSTRANTEN sind meistens von Beruf Sohn oder Tochter!

SO_NICHT
24
3
Lesenswert?

Traurig

die Demo gegen Flüchtlinge ist laut vielen Kommentaren eine Meinungsfreiheit

menschenhass, intolleranz, ist keine Meinung.

ich als Steirer schäme mich für euch

MPOV
0
16
Lesenswert?

Warum wird das Thema nur schwarz/weiß gesehen?
Das hat nichts mit Menschenhass und Intoleranz zu tun, wenn man die Sorge über die aktuell unkontrollierbaren Umstände und das Versagen der Regierung in einer Demo zum Ausdruck bringt.

7WS6ZI5OS48XC8JH
0
17
Lesenswert?

Und was denkst du über Gewalt gegen Andersdenkende?

Reicht auch hier schämen ?

SYHBL3HX94AII3Y4
0
21
Lesenswert?

Die Vermummten!!

Das sind diejenigen die sichs nicht leisten können wenn sie erwischt werden. Weil sie noch nie richtig gearbeitet haben. Die Armen sind die braven Arbeiter die die Sachbeschädigung selber zahlen können. Wer geht da noch zu einer Demo wenn einem was zerstört wird!?!?

CMYK
2
21
Lesenswert?

Dr. Manfred Walch ( bhlb[at]stmk.gv.at ) von der BH Leibnitz hat die Linke Demo genehmigt und die Frau Lisa Rücker (Grüne)( stadtraetin.ruecker[at]stadt.graz.at ) hat die Linke Demonstration organisiert und alle eingeladen. Das ist für mich rein auf den Mist dieser beiden Personen gewachsen. Diese beiden sollten daher zur Kasse gebeten werden. Das ist eigentlich ein Skandal.

49erkorl
1
4
Lesenswert?

Jo mei ...

... is halt typisch österreichisch ! Schuld ist der BH, schuld ist die Frau Rücker, schuld ist ... nur nicht die, die das Ganze verbrochen haben.
Wahrscheinlich haben's in ihrem Leben eh noch nie richtig gearbeitet. Diese Vandalen sollen doch dazu verdonnert werden, die Weingärten, etc., die sie beschädigt haben, wieder in Stand zu setzen. Die Staatspolizei wird doch wohl mitgefilmt haben?

tschele
0
28
Lesenswert?

Das "Grüne" Patentrezept kommt immer nach "getaner"

Tat zum tragen. Da entschuldigen sich die "Führer" für die "schlagkräftigen" Argumente der jungen Heißssporne, die ev. wohl zu weit gegangen sind. Die Parteiführung denkt nicht im Entferntesten daran, die "schlagenden" Verteidiger der grünen Idee aus der Partei zu verbannen und als Partei sich entschieden von solchen Aktionen zu distanzieren. Schämen ist da halt viel zu wenig. Parteiausschlüsse werden da schon bei den politischen Mitbewerbern verlangt, wenn die Diktion der Meinungsäußerung nicht in das grüne Weltbild paßt.

Momi60
0
10
Lesenswert?

Ganz einfach! Weil sie sich ja nicht wirklich schämen. Wie sonst könnten sie solche Schlägertypen in ihren Reihen nicht nur dulden, sondern sie nicht auch noch einladen und herkarren. Immer wieder - und Schuld sind natürlich immer die Anderen, die Angegriffenen, wenn sie es wagen, sich zu wehren. Wenn die Grünen könnten würden sie es ja noch glatt abstreiten. Und wenn sie teilweise in der Berichterstattung auch zärtlich gerügt werden... so gibt es jede Menge Medien die es ehrlich bringen, mit Fotos!

J7UYKZYU8STROJES
1
29
Lesenswert?

Gewaltbereite vermummte Demonstranten - Vermummte IS Kämpfer - Eine Parallelität ?

Ich mag es mir nicht vorstellen, aber sehe da einen Zusammenhang. Sind das die Anfänge in Österreich? Noch haben sie ja Prügel in den Händen und die angerichteten Schäden sind enorm. Was aber, wenn diese an Waffen gelangen? Dann bliebe es vermutlich nicht bei Sachbeschädigungen. Über diese Möglichkeiten sollte man nachdenken. Und man sollte darüber nachdenken, dass diese Vermummten in Österreich von einer Partei nicht nur toleriert, sondern sogar hofiert werden.

smithers
2
27
Lesenswert?

verstehe ich die sache richtig, die frau rücker ist von ihren eigenen leuten enttäuscht.

YZOQXSAI3UBBNAS6
1
25
Lesenswert?

Arme Frau

Die arme Frau hat die Maskerade wohl mit Fasching verwechselt oder sie hat sie nicht gesehen. Dann sollte sie zum Augenarzt. Übrigens gibt es da einen Spruch: Sag mir mit wem due gehst und ich sage dir wer du bist.

 
Kommentare 1-26 von 524