Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Großeinsatz für FeuerwehrWaldbrand am Gleichenberger Kogel

Feuer auf mehreren tausend Quadratmetern: Fünf Feuerwehren bekämpften Waldbrand in Bad Gleichenberg und konnten Ausbreitung des Feuers erfolgreich verhindern.

Trockener Boden begünstigte die Ausbreitung des Feuers © Feuerwehr
 

85 Einsatzkräfte von fünf Feuerwehren mit 16 Fahrzeugen und das Einsatzfahrzeug des Bereichsfeuerwehrverbandes Feldbach rückten am Mittwoch kurz nach 16.30 Uhr am Gleichenberger Kogel an, um einen Waldbrand zu bekämpfen. Aufgrund der Bodentrockenheit hatte sich das Feuer rasch über mehrere tausend Quadratmeter ausgebreitet. Dennoch konnte eine massive und unkontrollierte Ausbreitung des Bodenfeuers durch den raschen Einsatz der Feuerwehren Bad Gleichenberg, Bairisch Kölldorf, Trautmannsdorf, Merkendorf und Gossendorf erfolgreich verhindert werden, wie man seitens Feuerwehr berichtet.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen