AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Heftige RegenfälleStraßen überschwemmt, Baum umgestürzt

Heftige Regenfälle setzten im Südburgenland mehrere Straßen unter Wasser und bescherten den Feuerwehren mehrstündige Einsätze. Hotspot war der Bereich von Grieselstein über Henndorf bis Rax-Bergen.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Binnen Minuten stand die Landesstraße in Grieselstein bis zu 30 Zentimeter unter Wasser © FF Grieselstein
 

Kurz nach 17 Uhr gingen am Mittwoch im Bereich Grieselstein, Therme Loipersdorf und Henndorf (Bezirk Jennersdorf) heftige Regenfälle nieder. Um 17.11 Uhr wurde die Feuerwehr Henndorf zum Freimachen von Verkehrswegen im Bereich Henndorf-Therme alarmiert. Wenig später rückte die Feuerwehr Grieselstein zu Pumparbeiten in einem Hotel in Grieselstein-Therme aus. Bei der Anfahrt der Mitglieder ins Feuerwehrhaus Grieselstein stand die Landesstraße L 418 bereits auf einer Länge von mehreren hundert Metern bis zu 30 Zentimeter unter Wasser. Die Stadtfeuerwehr Jennersdorf wurde als Unterstützung alarmiert.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.