AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

STEIRER DES TAGES

Er weckt das (ganze) Land

Philipp Hansa übernimmt 2015 den Platz von Andi Knoll im Ö3-Wecker. Von Martin Krachler

Muntermacher Philipp Hansa
Muntermacher Philipp Hansa © Ö3
 

Gut drei Jahre ist es her, seit Philipp Hansa als Ferialpraktikant bei Ö3 begonnen hat. Seither geht es für den Grazer steil bergauf. Nach ersten Erfolgen als „Hansmann“ wechselte er zunehmend an die Front des Senders, seit Anfang des Jahres moderiert er mit Gabi Hiller die Radioshow „Frag das ganze Land“. Und jetzt wird der 24-Jährige jüngster Ö3-Wecker-Moderator aller Zeiten: Ab Februar tritt er die Morgenschicht an.

Dass er ins Showgeschäft will, war schon immer sein Ziel, dass er allerdings als Radiomoderator dermaßen erfolgreich wird, hätte sich der Steirer nicht gedacht: „Da bin ich so reingerutscht.“ Mit Radio-Urgesteinen wie Robert Kratky oder Andi Knoll möchte Hansa dennoch nicht auf dieselbe Augenhöhe gestellt werden: „Es gibt hier noch viele, von denen ich so einiges lernen kann, und so ein Profi wie der Kratky oder der Knoll bin ich noch lange nicht.“ Neben den anderen Moderatoren sind es besonders die vielen kreativen Köpfe hinter den Kulissen, die einen prägen und unterstützen: „Das Team ist mein Rückgrat.“

"Kann auch ernst sein"

Während ihn seine Zuhörer am Samstagnachmittag vor allem als draufgängerischen Konterpart zu Co-Moderatorin Gabi Hiller kennen, bekennt sich Hansa aber auch zu ernsthafteren Themen: „Ich will nicht nur als jung und frech abgestempelt werden. Ich mache mir genauso über viele ernste Sachen Gedanken.“


Angst oder gar Nervosität vor dem ersten „Wecker“ hat er jedenfalls keine. Viel mehr überwiegt die Freude, ab Februar mehr als zwei Millionen Menschen beim Aufstehen behilflich zu sein.

Kommentare (7)

Kommentieren
3quchgq74gkufi6oz8i4woz54o6f05rp
1
4
Lesenswert?

Wer wirklich

gute Musk höhren will: FM4, wer gutes Spartenradio wünscht: Ö1 ! Mehr braucht ma net.

Antworten
orpheus6
2
3
Lesenswert?

Mich weckt der net!

hör Antenne :-)

Antworten
sewizzard
2
10
Lesenswert?

Wer Ö3 hört...

...dem ist sowieso nicht mehr zu helfen, bei der Musik verblödet man zunehmend.
Nur Kronehit ist noch schlimmer.

Antworten
fredfeuerstein
1
3
Lesenswert?

Richtig

fürchterliche Rockmusik und eine Schreierei zum Aufstehen,NEIN DANKE!!
Wie kann man nur so eine Musik in den frühen Morgenstunden auflegen?
Unverständlich,ansonsten immer die selbe Musik,bedaure,nicht zum Hören.
Vielleicht machts die nächste Generation ab 2015 besser!

Antworten
58x40lvwsk9dhq821hhr5zzjxwi34yz8
1
6
Lesenswert?

.

eine radioplaylist zu verwalten ist einfach. jeden tag ein paar tracks hinzufügen und ein paar andere entfernen. oder wie kronehit: einfach nichts ändern XD

Antworten
Miraculix11
0
2
Lesenswert?

Das ist nicht so einfach

Denn die Musikindustrie bestimmt mit was läuft.

Antworten
Grazeta
2
12
Lesenswert?

Bitte nicht persönlich nehmen, lieber Philipp, aber die Nachmittagssendung mit der unsäglich unlustigen Gabi ist sowas von langweilig, dass ich regelmäßig umschalten muss, obwohl ich sonst immer ö3 höre! Wem fällt sowas Sinnloses ein???

Antworten