AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Festakt

Dieser Stubenberger wurde Ehrenbürger

Dem ehemaligen Stubenberger Bürgermeister Franz Hofer wurde bei einer Festsitzung des Gemeinderates Stubenberg die Ehrenbürgerschaft verliehen. Hofer war 14 Jahre lang Ortschef.

Franz Hofer (3. von links) mit Gratulanten und Ehrengästen beim Festakt in Stubenberg
Franz Hofer (3. von links) mit Gratulanten und Ehrengästen beim Festakt in Stubenberg © Johann Zugschwert
 

In einer Festsitzung des Gemeinderates Stubenberg wurde Altbürgermeister Franz Hofer für sein langjähriges Wirken in der Gemeinde Stubenberg am See die Ehrenbürgerschaft verliehen. Der pensionierte Hauptschuldirektor war 34 Jahre in der Kommunalpolitik tätig, davon 20 Jahre als Vizebürgermeister und 14 Jahre als Bürgermeister.

Zur feierlichen Überreichung der Ehrenbürgerurkunde konnte Bürgermeister Alexander Allmer unter den vielen Gästen Landtagsabgeordneten Hubert Lang und Bezirkshauptmann Max Wiesenhofer begrüßen. Allmer zählte in seiner Rede die wesentlichen Projekte während der Amtszeit von Hofer auf, darunter die Erweiterung der Kläranlage, die Sanierung des Stubenbergsees, des Schulgebäudes und des Kindergartens sowie der Bau des Feuerwehrhauses. Bezugnehmend auf diese Leistungen sagte Wiesenhofer, dass während der Amtszeit von Hofer in den Jahren 2000 bis 2014 mehr als 23 Millionen Euro für außerordentliche Projekte aufgewendet wurden.

70. Geburtstag gefeiert

In seiner Rede bedankte sich Hofer bei allen, die ihn als Bürgermeister in der erfolgreichen Entwicklung des Ortes unterstützt haben, besonders bei seiner Frau Monika und seiner Familie. Musikalisch umrahmt wurde die Festsitzung von einem Ensemble des Musikvereins Stubenberg. Hofer feierte kürzlich seinen 70. Geburtstag und lud deshalb im Anschluss zur Geburtstagsfeier.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.