Forderndes Jahr für Feuerwehr Baierdorf

2022 war für die Feuerwehr Baierdorf mit 72 Ausrückungen ein durchaus forderndes Jahr, so Hauptbrandinspektor Andreas Rieser in seinem Tätigkeitsbericht bei der Wehrversammlung am 24. Februar. Die Feuerwehrleute wurden zu 13 Bränden und 59 technischen Einsätzen gerufen. Insgesamt war man zum Wohle der Bevölkerung 2721 Stunden im Einsatz. Großes Augenmerk werde auf die gute Kooperation mit der Feuerwehr Weißkirchen gelegt. Seit 25 Jahren gehört Heinz Weinberger jun. der Wehr an, seit 40 Jahren sind Reinhard Pirker und Roman Zechner dabei: Ihnen wurden die Medaillen des Landes Steiermark verliehen. Angelobt wurde Josef Kaltenegger.