Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

ScheiflingTrauer um Kirchenwirt Andreas Rauchegger (45)

Der Scheiflinger starb an den Folgen eines Sturzes.

Andreas Rauchegger, 1975-2020
Andreas Rauchegger, 1975-2020 © Mohr
 

Passiert ist es in der Nacht von Sonntag auf Montag. Aus bisher unbekannter Ursache kam der Scheiflinger "Kirchenwirt" Andreas Rauchegger (45), der zu Fuß im Ortsteil St. Lorenzen unterwegs und auf dem Heimweg war, zu Sturz und erlitt dabei tödliche Verletzungen. Der Leichnam wurde erst Stunden später aufgefunden und wird am Dienstag obduziert, die Polizei geht aber nicht von einem Fremdverschulden aus*. Der Schock und die Trauer im Ort sind groß, galt Rauchegger doch als sehr beliebt. Ein Scheiflinger beschreibt ihn so: "Er ist auf jeden zugegangen und war gesellig, einfach so, wie ein Wirt sein soll."

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren