Murtal im FaschingUnterschriften und Demo gegen Fußi-Auftritt

Mit allen Mitteln verhindern wollen Judenburger Freiheitliche den Auftritt des Kabarettisten Rudi Fußi.

Macht von sich reden: Rudi Fußi © Bettina Oberrainer
 

Die FPÖ Judenburg hat wie berichtet ein massives Problem mit dem Auftritt des Kabarettisten Rudi Fußi, der mit seinem Programm „Jetzt rede ich“ im April ins Veranstaltungszentrum kommt. Der blaue Vizebürgermeister Erich Koroschetz tat bei der Sitzung des Gemeinderats vergangene Woche seinen Unmut darüber kund.

Dem nicht genug: Nun sammeln die Freiheitlichen im Bezirksbüro Unterschriften gegen den Auftritt. Außerdem plant man eine Demonstration: „Dort rede nur ich“, so Vizebürgermeister Koroschetz.
Und: „Wir werden schon dafür sorgen, dass es dem Fußi die Rede verschlägt!“

Hinweis: Dieser Artikel ist in der Faschingsausgabe der Kleinen Zeitung am 13. Februar erschienen!

Kommentare (1)

Kommentieren
fon2024
0
0
Lesenswert?

Lkw

Dieser Fahrer gehört kräftig zur Kasse gebeten es ist eine Sauerei mit welchen Autos die durch Österreich fahren

Antworten