Hütte zu habenBekannte Hütte steht zum Verkauf

Kein Gastrobetrieb mehr auf der Klosterneuburgerhütte? Sie wird im Internet zum Verkauf angeboten. Wirtsleute bleiben bis Ende August.

2009 wurde die ehemalige Alpenvereinshütte in der Gemeinde Pölstal ausgebaut und renoviert. Nun steht sie zum Verkauf © Screenshot willhaben.at
 

Gerade in den Sommermonaten ist sie beliebtes Ausflugsziel für Einheimische und Auswärtige – wird doch ein toller Ausblick geboten und Fußfaule können die Klosterneuburgerhütte vor allem in der warmen Jahreszeit auch locker mit dem Auto erreichen.

Die Wirtsleute, die die ehemalige Alpenvereinshütte das vierte Jahr betreiben, verabschieden sich Ende August. Sie haben die Hütte vom Architekten und Eigentümer Titus Pernthaler gepachtet, der das 1929/1930 errichtete Gebäude im Jahr 2009 ausgebaut und modernisiert hat.

Nun ist er auf der Suche nach einem neuen Eigentümer. Für eine Stellungnahme war er gestern nicht erreichbar, laut der Internetplattform willhaben.at steht das Objekt allerdings zum Verkauf: „Kaufpreis nach Vereinbarung“ ist in der Anzeige zu lesen.

Allerdings: „Es besteht auch die Möglichkeit, die Hütte zu pachten“. Übrigens gebe es keine Verpflichtung, die Einrichtung weiterhin als Gastronomiebetrieb zu führen.

Die Klosterneubürgerhütte ist vielen Menschen in der Region bekannt, sie liegt auf rund 1900 Metern Seehöhe in der Marktgemeinde Pölstal – in unmittelbarer Nähe wurde der Tauernwindpark errichtet.

Kommentieren