Rund 9000 Rechtsauskünfte und stolze 567.900 Euro, so lautet die Bilanz der Arbeiterkammer für das Jahr 2021. Alleine im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag, wohlgemerkt. Demnach nahmen die Anfragen im Bereich des Arbeits-, Sozialrechts, Konsumenten- und Jugendschutz sowie Elternberatungen zu, berichten Außenstellenleiterin Kerstin Brickmann-Fellner aus Mürzzuschlag und ihr Brucker Kollege Walter Treitler.