Naturfreunde VeitschProgramm für 2022 steht: "Langweilig wird es bei uns nicht"

Coronabedingt mussten im vergangenen Jahr einige Programmpunkte ausfallen, doch für heuer ist man optimistisch. Es sind wieder einige Urlaubsreisen geplant.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Bereits seit 17 Jahren Obmann der Veitscher Naturfreunde: Franz Huber
Bereits seit 17 Jahren Obmann der Veitscher Naturfreunde: Franz Huber © Ulf Tomaschek
 

"Für einen aktiven Verein, wie wir es sind, ist das letzte Jahr eine Tragik gewesen", fasst Franz Huber, Obmann der Veitscher Naturfreunde das vergangene Vereinsjahr zusammen. So sei zum Beispiel der beliebte Skiurlaub und der Kinderskikurs der Pandemie zum Opfer gefallen. Beim ehemaligen Tennisplatz in der Veitsch wurde 2021 die neue Bogensportarena fertiggestellt: Dazu wurde Tennissand mit über 200 Tonnen Erde überzogen und begrünt. Außerdem haben die Naturfreunde Veitsch eine Bocciabahn dazu gebaut. "Da haben wir leider wegen Corona keinen Tag der offenen Tür machen können", sagt Huber. Er ist aber zuversichtlich, dass dieser heuer nachgeholt werden kann.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!