Hoffen auf Schwimmkurse statt Corona-Zwangspause

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© 
 

Es ist mittlerweile müßig, darüber zu berichten, was das Coronavirus in den vergangenen eineinhalb Jahren alles torpediert hat. Zu den folgenschwersten Schäden kam es im Bereich Bewegung und Sport bei Kindern. Das gilt nicht nur für den Vereinssport und den klassischen Turnunterricht an den Schulen. Das gilt auch ganz besonders für die Schulschwimmkurse im Bezirk, die überwiegend vom Kapfenberger Verein Freizeit Sport Aktiv durchgeführt werden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!