Seit Freitag steht fest, wer bei der anstehenden Gemeinderatswahl an den Start geht. In St. Lorenzen wird das auch die Liste "Lelo" tun, die Abkürzung für "Lebenswertes Lorenzen". Mit Christian Zöscher an der Spitze, gefolgt von Barbara Plank-Bachselten, Manfred Fraiss und Philipp Zöscher, will sie den Gemeinderat bunter machen. "Unser Motto ist: Parteien raus, Gemeinde rein. Auf Gemeindeebene sind doch die Anliegen alle sehr ähnlich", sagt Christian Zöscher. Einsetzen will man sich vor allem für den Klimaschutz, etwa durch die Einführung eines Umweltschutzpreises, gegen die Bodenversiegelung oder für den öffentlichen Verkehr. Ebenso finden sich Transparenz, die Ausweitung des Ortszentrums oder die Kooperation mit Nachbargemeinden im Programm wieder.