AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Vor dem Abflug nach AfrikaJungstorch vergiftet aufgefunden

Ein schriftlicher Befund der Veterinärmedizinische Universität hat bestätigt: Einer der Mürztaler Jungstörche, der zum Sommerende nach Afrika fliegen wollte, starb an Gift.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Fünf Jungstörche mit Altstorch im Horst in Wartberg
Fünf Jungstörche mit Altstorch im Horst in Wartberg © Sophie Mühlbacher
 

Zu Ende des Sommers sammelten sich in Krieglach-Freßnitz 15 Weißstörche zum Abflug nach Afrika, darunter auch der Jungstorch mit der Beringungsnummer AUW E0301 aus dem Wartberger Horst, der noch vor dem Abflug starb. Karl Kaiser aus Freßnitz verständigte die Storchenbeauftragte Sophie Mühlbacher, die den toten Storch abholte.

Kommentare (2)

Kommentieren
MoritzderKater
3
5
Lesenswert?

Wie schön,.....

...... dass es nicht nur besorgniserregende Nachrichten gibt , sondern auch erfreuliche.
Jedem Storch wünsche ich einen guten Flug in das Sommerquartier und hoffentlich kehren sie auch wieder zurück im nächsten Jahr, um die weitere Familienplanung auszuführen. ;-)

Antworten
annamariaspreitzer
1
4
Lesenswert?

...

Wer bitte disliket diesen Komentar? Unglaublich!

Antworten