AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Murtal-ClassicEdle Karossen und Boliden machten einen Zwischenstopp in Bruck

192 historische Motorräder und Autos machten im Rahmen der 21. Murtal-Classic Station in Bruck.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Zahlreiche Zuschauer bestaunten die historischen Fahrzeuge auf dem Brucker Hauptplatz
Zahlreiche Zuschauer bestaunten die historischen Fahrzeuge auf dem Brucker Hauptplatz © Bruck/Maili
 

Bei schönem Sommerwetter kamen Auto- und Motorradliebhaber am Wochenende voll auf ihre Rechnung, konnten sie doch Fahrzeugraritäten bewundern, die aus längst vergangenen Zeiten stammen und nur noch selten auf den Straßen anzutreffen sind. Auf ihrem Weg von Knittelfeld über Köflach, Judendorf-Straßengel zurück nach Knittelfeld machten die 192 historischen Motorräder und Autos der Murtal-Classic auch Zwischenstopp in Bruck, wo sie am Hauptplatz vom Tourismusverbandsvorsitzenden Thomas Pekastnig, Erich Weber von der Standort und Marketing GmbH, Moderator Peter Bauregger sowie den zahlreichen Zuschauern begrüßt wurden.

Bei dem Etappenstop konnten die Besucher die Fahrzeugraritäten bestaunen und mit den Fahrern fachsimpeln. Zu bewundern gab es etwa eine Harley Davidson aus dem Jahr 1928 und eine Puch 500 V von 1934. „Der Hauptplatz bildet die perfekte Kulisse für die edlen Karossen und Boliden, der Zuschauerzuspruch ist enorm“, freute sich Pekastnig.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren