Den Blick Richtung Zukunft lenken, aber auf Traditionen nicht vergessen – das war die gemeinsame Botschaft aller Beteiligten beim diesjährigen Auftakt zu den Barbarafeierlichkeiten der Steirischen Eisenstraße. Groß war die Freude nicht nur bei Mario Abl, dem Obmann des Vereins, dass die Veranstaltung nach zwei Jahren Zwangspause stattfinden konnte.